Aktuelle News der Handballerinnen

SG Lichtenstein-OSV gegen Chemie Zwickau

Rückrundenstart geglückt

Am Samstag, 18.01.2020, begrüßten die Damen der SG ihren ersten Rückrundengegner Chemie Zwickau in der Oberlungwitzer Halle. Das Hinspiel konnten die Frauen, trotz einer spannenden Aufholjagd zu Beginn der Saison nicht für sich entscheiden. Die Rückrunde sollte dementsprechend anders beginnen und dies gelang. Nach einem spannenden Spiel siegte die SG OLI mit 23:19 (10:06).

Der Anfang gestaltete sich nicht ganz überzeugend im Abschluss, jedoch vielversprechend in der Spielführung. In der siebten Minute gelang folglich der erste Treffer und konnte durch zwei weitere der Heimmannschaft ergänzt werden. Gleichzeitig fanden die Gegnerinnen ins Spiel, mussten sich jedoch mehrfach der starken Torhüterleistung Anjas geschlagen geben, sodass sich die SG bis zur Halbzeit mit einem kontinuierlich sicheren Vorsprung auf den Stand von 10:6 absetzen konnte.

Wie immer spricht die Abwehrleistung für sich. Allerdings fehlt es im Angriff an der Torausbeute und den erfolgreichen Abschlüssen. Daher galt es weiter, sicher in der Abwehr zu stehen und im Angriff noch mehr in die Nahtstellen zu stoßen, um die Abwehr in Bewegung zu bringen und dann die Lücken gezielt zu nutzen.

Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen beide Mannschaften etwas, was zu Fehlpässen und vergebenen Chancen führte. Allerdings sollte das nicht lange so bleiben und die Teams fanden zurück ins Spiel, das sich bis zur 47. Minute ähnlich gestaltete, wie die erste Halbzeit.
Dann musste die Heimmannschaft einen Einbruch in der Abwehrleistung verzeichnen und wurde prompt mit vier Toren der Gegnerinnen in Folge bestraft, so dass bei einem Stand von 16:16 circa zehn Minuten vor Schluss wieder alles offen zu sein schien.

Doch dieses Mal nicht! Die Mannschaft der SG mobilisierte ihre letzten Kräfte und setzte sich zunächst erneut von den Gästen ab und baute den Vorsprung dann auf vier Tore aus, was definitiv eine verdiente Leistung darstellt.

FAZIT: Die Einstellung stimmte, der Teamgeist war da, die Rückrunde kann so weitergehen, wie sie anfing.

Es spielten: Anja (Tor), Tina (Tor), Maria (1), Denise, Susi M., Susie P. (4), Bea (4/1), Antje (2), Stefanie, Tanja (1), Lisa (5), Sarah (1), Reni (4).

 

About Handball

Der erste Versuch, in Lichtenstein Handball zu spielen, wurde bereits 1924 gemacht, nachdem 1917 das Feldhandballspiel in Deutschland entwickelt worden war. Otto Hergert brachte es mit nach Lichtenstein, nachdem er....mehr

Zufallsbilder

© 2015 Michael Vetter Online

Search